25 Blogposting-Ideen für DIY-Blogger

Wenn ihr eine Schreibblockade habt oder noch nie einen Blog betrieben habt und nicht wisst, wo ihr anfangen sollt: Herzlichen Glückwunsch – heute habe ich 25 tolle Posting-Ideen für DIY-Blogger. Und wenn ihr richtig schlau seid, dann splittet ihr diese in eine ganze Reihe von Blogpostings auf und stellt jedes Mal ein anderes Thema in den Mittelpunkt:

– euer liebstes Werkzeug zum Handarbeiten

– die Top-3-Gegenstände, ohne die ihr keinen Finger rührt

– einen Einblick in eure Werkstatt

– eure Lieblingshandarbeiten

– die besten Aufbewahrungsideen für euer Zubehör

– Dinge, die euch diese Woche/diesen Monat glücklich gemacht haben

– wie ihr mit dem Handarbeiten angefangen habt

– das Beste, was ihr je selbst gemacht habt

– eure besten Verpackungsideen für Geschenke

– Ideen, wie ihr eure Handarbeiten tragen/benutzen könnt

– ein Tag in eurem Leben

– Interviews mit Menschen, die euch inspirieren

– 3 Dinge, die ihr gern gewusst hättet, bevor ihr mit DIY angefangen habt

– 5 Tipps für … –  sucht euch was aus!

– Rückblick – Ein Jahr, nachdem ihr mit DIY angefangen habt. Was war euer erstes Projekt?

– was würdet ihr basteln, wenn Geld und Zubehör keine Rolle spielen würden?

– tut ihr die Arbeit, damit man sich später mal an euch erinnert?

– eure Lieblings-Nebenbeschäftigungen beim Handarbeiten

– eure Lieblingsbastelmagazine (Wink mit dem Zaunpfahl!)

– wenn ihr eine weitere Fertigkeit lernen könntet – was wäre das?

– einen Rückblick auf euren liebsten Kunsthandwerkermarkt

– einen Überblick über eure liebsten Bastelläden in der Gegend

– eine Seite aus eurem Scrapbook oder Skizzenbuch

– ein Rezept oder eine Anleitung für etwas, das ihr liebt

– wer oder was hat euch zum Basteln gebracht? 

Und jetzt: Viel Spaß beim Bloggen! Vergesst nicht, eure Postings mit uns in den sozialen Medien zu teilen. Wir würden wahnsinnig gern wissen, was ihr so treibt, wenn ihr nicht gerade Simple Stylish Makes lest!

You might also like
blog comments powered by Disqus